Das "Fachforum gegen Häusliche Gewalt im Kreis Herford"

Das Fachforum gegen Häusliche Gewalt im Kreis Herford wurde im Juni 2003 gegründet.

Die Schirmherrschaft des Fachforums liegt bei dem Landrat des Kreises Herford, Herrn Jürgen Müller.

Die Geschäftsführung und Leitung hat die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Herford, Simona Langenberg.

Zur Umsetzung der Ziele des Fachforums gegen Häusliche Gewalt im Kreis Herford gibt es ein Koordinierungsteam, das sich alle vier bis sechs Wochen trifft.

Ziele des Fachforums gegen häusliche Gewalt:

  • Ächtung von Gewalt und Verbesserung des Schutzes bei häuslicher Gewalt
  • Hintergründe und Formen von häuslicher Gewalt zu einem öffentlichen Thema machen
  • Verlässliche Hilfestrukturen im gesamten Kreis Herford etablieren
  • Verbreitung der Informationen über Hilfsangebote, damit potentielle Opfer Bescheid wissen können und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren informiert sind
  • Kooperation mit allen am Versorgungsprozess beteiligten Institutionen und Organisationen
  • Optimierung der Versorgungswege und –leistungen für die Opfer von häuslicher Gewalt in Sachen von Qualitätssicherung und Verbesserung des Opferschutzes
  • Kürzere und effektivere Arbeitswege in der Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen zum Wohle der Opfer

Umsetzung der Ziele des Fachforums:

  • Das Fachforum bietet zweimal jährlich einen Rahmen für Fachvorträge, Informations- und Diskussionsveranstaltungen für die Umsetzung auf lokaler Ebene und auch der Präsentation kommunaler/lokaler Projekte und Aktionen
  • Das Fachforum wird öffentlich durch das Koordinierungsteam vertreten